Ausschreibung: DHd-Repräsentanz im ADHO Standing Committee on Multi-lingualism & Multi-culturalism (MLMC)

Kategorie: 

DHd-Repräsentanz im ADHO Standing Committee on Multi-lingualism & Multi-culturalism (MLMC)

Das ADHO Standing Committee on Multi-lingualism & Multi-culturalism (MLMC) wurde 2005 gegründet. Aufgebaut wurde es ab 2003 von Elisabeth Burr, die es dann von 2005 bis 2014 auch geleitet hat. Seit 2014 hat Maurizio Lana (maurizio.lana@uniupo.it) die Leitung des Komitees inne.

Ursprünglich hatten nur die ADHO Constituent Organisations (COs) eine Vertretung im MLMC, seit 2017 sollen aber auch die Associate Organisations (AOs) und damit auch DHd eine Vertretung im MLMC haben.

Aufgaben

Der Repräsentant / die Repräsentantin von DHd soll grundsätzlich an der vom MLMC vorgeschlagenen weiteren Entwicklung von ADHO in Richtung auf Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität mitarbeiten und dabei den Kontakt mit DHd halten.

So soll im Rahmen der Reform von ADHO die ADHO Webseite hinsichtlich von Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität in sprachlicher und inhaltlicher Hinsicht ausgebaut werden. Das heißt, die Seiten, die ADHO insgesamt beschreiben, sollen in die Sprachen aller Constituent und Associate Organisations übertragen werden. Zudem soll es einen für alle COs und AOs gleich strukturierten Teil der Webseite geben, wo alle COs und AOs sich in ihrer Hauptsprache präsentieren (und eventuell auch eine Übersetzung dieser Beschreibung in einer anderen Sprache zur Verfügung stellen).

Das Ziel ist dabei, innerhalb eines gemeinsamen Rahmens, den COs und AOs die größtmögliche Freiheit zu lassen bei der Darstellung dessen, was ADHO in Wirklichkeit ist, nämlich eine inklusive und die Diversität respektierende globale Dachorganisation.

Der Repräsentant / die Repräsentantin von DHd soll zudem die Verantwortung für die Übersetzung des Call for papers der DH Konferenzen vom Englischen ins Deutsche übernehmen. Da die Calls so wenig wie möglich von Jahr zu Jahr variieren, erleichtert die jeweilige Vorgängerversion die Arbeit beträchtlich. Der Vertreter / die Vertreterin von DHd ist nicht verpflichtet, selbst die Übersetzung vorzunehmen, er / sie muss aber sicherstellen, dass die Übersetzung zu dem Termin vorliegt, zu dem alle Sprachversionen online gestellt werden sollen.

Anforderungen

Gesucht wird ein DHd Mitglied, das der Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität grundsätzlich positiv gegenübersteht, sich gerne auf der Ebene der DH-Dachorganisation ADHO engagieren möchte und bereit ist im MLMC den DHd-Verband zu vertreten. Der zeitliche Aufwand hält sich in Grenzen, Offenheit gegenüber Vertreter*innen mit unterschiedlichem kulturellen und sprachlichen Hintergrund und die Bereitschaft, mit den verschiedenen Englishes, die bei der Kommunikation im MLMC an der Tagesordnung sind, sensibel umzugehen, müssen aber mitgebracht werden.

Bewerbung

Wer Interesse an dieser Tätigkeit hat, reicht bitte per Email-Anhang ein kurzes Motivationsschreiben ein, in dem auf die Anforderungen eingegangen wird und aus dem die DHd-Mitgliedschaft hervorgeht. Bewerbungen nimmt der Schriftführer von DHd, Joachim Veit (jveit@mail.uni-paderborn.de), bis zum 09. Dezember 2018 entgegen.

--
Elisabeth Burr
für den Vorstand von DHd

 

DHd-Mailingliste

Registrieren Sie sich für die DHd-Mailingliste (Info). Das Archiv finden Sie hier.