Workshop: Analyse von Alten Schriften im Digitalen Zeitalter - HAASDZ18 (29.+30.10.18, Heidelberg)

Am 29. und 30. Oktober findet in Heidelberg im Rahmen des Maßnahme 5.4. des Zukunftskonzepts der Exzellenzinitiative ein Workshop zu den

Herausforderungen bei der Analyse von Alten Schriften im Digitalen Zeitalter (HAASDZ18)

statt. Die Organisation erfolgt gemeinsam mit Christian M. Prager, Universität Bonn und Svenja A. Gülden, Universität Mainz. Die Anmeldung ist kostenlos und bis 15. Oktober möglich.

Das Programm ist ONLINE: http://www.uni-heidelberg.de/haasdz18

Online-Anmeldung: https://bit.ly/2RIFrIn

Überblick

  • Interdisziplinäre Verbindung von Informatik und den Altertumswissenschaften
  • Computergestützte Analyse von Schriftsystemen des alten Ägyptens, des alten Orients und der Maya
  • Dokumentationstechnologien von Text und Schrift in 3D und 2D
  • Neue Methoden für die digitale Paläographie
  • Voraussetzungen und Standards für die nachhaltige Nutzung

Organisation & Förder

  • Hubert Mara, Forensic Computational Geometry Laboratory (FCGL), Interdisciplinary Center for Scientific Computing (IWR)
  • Christian Prager, Abteilung für Altamerikanistik, Universität Bonn
  • Svenja Gülden, Institut für Altertumswissenschaften, Ägyptologie, Universität Mainz

DHd-Mailingliste

Registrieren Sie sich für die DHd-Mailingliste (Info). Das Archiv finden Sie hier.