Aufruf zur Beitragseinreichung für die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften

Kategorie: 

Die neu gegründete Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften lädt Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus allen geisteswissenschaftlichen Disziplinen ein, Vorschläge für Beiträge zur Veröffentlichung auf www.zfdg.de einzureichen. Ab November 2015 werden diese kontinuierlich online erscheinen. Die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften ist ein Projekt des Forschungsverbundes Marbach Weimar Wolfenbüttel und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Sie ist als ein online erscheinendes Open Access-Journal konzipiert, das ausschließlich Originalbeiträge publiziert.
Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch, wobei ein Schwerpunkt auf deutschsprachigen Beiträgen liegt. Nach Absprache können Beiträge auch in Französisch, Italienisch oder Spanisch veröffentlicht werden. Vorschläge für Beiträge (max. 1.000 Wörter) können bis zum 1. Juli 2015 per E-Mail eingereicht werden. Über eine Eignung entscheidet die Redaktion zeitnah. Annahmeschluss für fertige Beiträge ist der 15. Oktober 2015. Akzeptierte Beiträge werden nach einer eingehenden redaktionellen Prüfung unter CC BY-SA (4.0 international)-Lizenz online gestellt. Jeder veröffentlichte Beitrag erhält eine DOI-Referenz. Nach der Veröffentlichung schließt sich ein von der Redaktion moderierter Begutachtungsprozess an. Beiträge können nach Abschluss dieses Verfahrens gegebenenfalls revidiert und in einer zweiten Fassung veröffentlicht werden. Positiv evaluierte Beiträge werden katalogisiert und in die Ausgabe der Zeitschrift aufgenommen.
Die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften setzt sich für eine Geisteswissenschaft im digitalen Zeitalter ein, die die entscheidenden Fragen und Themen auf dem Weg zu einer digitalen Geisteswissenschaft verhandelt und auch kritischen Einwänden in diesem Feld Raum für Debatten bietet. Ein zentrales Anliegen der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften sind Einreichungen, die Forschungen zu den einzigartigen Beständen der drei Einrichtungen des Forschungsverbundes betreffen oder einen Bezug zu den Sammlungsbeständen herstellen. Beiträge können methodische, theoretische, interdisziplinäre oder projektbezogene Themen der Geisteswissenschaften verhandeln, die sich mit Fragestellungen der Digital Humanities verbinden. Darüber hinaus wirbt die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften für Beiträge, die die kulturelle Überlieferung zum Ausgangspunkt von Forschungsfragen nehmen und ausgehend von der Erforschung von Quellenbeständen im deutschsprachigen Raum Diskussionen und Entwicklungen in den Digital Humanities anstoßen möchten. Von der Digitalisierung von Primärquellen, über digitale Kommunikation in elektronischen Medien, von der Änderung der Publikationskultur unter digitalen Bedingungen über die Schaffung von digitalen Editionen bis hin zu Visualisierungen von Daten, stilometrischen Untersuchungen oder Clusteranalysen reichen daher weitere mögliche Beitragsthemen.
Die Redaktion möchte zudem ausdrücklich zur Einreichung von Beiträgen ermuntern, die Möglichkeiten zu anschließenden, Disziplinen überspannenden Debatten oder weiterführenden Forschungsarbeiten eröffnen. Einreichungen in folgenden Formaten sind erwünscht:

Artikel

mit einem Umfang von 5.000 bis 10.000 Wörtern, darunter auch Essays zu theoretischen und methodischen Fragestellungen sowie kritische Debatten zu Erkenntnishorizonten der Digital Humanities.

Projektvorstellungen

mit einem Umfang von 2.000 bis 5.000 Wörtern.
 
Es besteht die Möglichkeit zur Einbindung verschiedener medialer Formate wie Bild-, Audio- und Video-Dateien.
Die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften wird vom Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW) in Zusammenarbeit mit dem Verband Digital Humanities im deutschsprachigen Raum (DHd) herausgegeben. Die Betreuung der Beiträge obliegt einer Fachredaktion.
 

Rückfragen und Kontakt

Dr. Constanze Baum
Constanze.Baum@mww-forschung.de
Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Lessingplatz 1
38304 Wolfenbüttel

DHd-Mailingliste

Registrieren Sie sich für die DHd-Mailingliste (Info). Das Archiv finden Sie hier.