Jahrestagung DHd 2015

Vom 25.-27.2.2015 findet die zweite Jahrestagung des Verbandes der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum, organisiert durch das Zentrum für Informationsmodellierung – Austrian Centre for Digital Humanities, an der Universität Graz statt. Das Thema der nächstjährigen Tagung lautet  "Von Daten zu Erkenntnissen: Digitale Geisteswissenschaften als Mittler zwischen Information und Interpretation".
 
In Workshops, Vorträgen, Panels und Diskussionen soll dabei den zentralen Fragen nachgegangen werden,
 
(a) welcher Mehrwert sich für Erkenntnisprozesse in den Geisteswissenschaften durch den Einsatz von digitalen Methoden in der Forschung ergibt,
 
(b) welche Bedeutung Daten in der Generierung von Wissen in den Geisteswissenschaften in der Zukunft spielen werden und
 
(c) welche disziplinübergreifenden Synergien für die Theoriebildung aus den in den Digitalen Geisteswissenschaften entwickelten Methoden, Techniken und Forschungsinfrastrukturen zu erwarten sind.
 

Keynote Speaker

Professor Dr. Sabine Ladstätter, Direktorin des Österreichischen Archäologischen Instituts
Professor Dr. Manfred Thaller, Universität zu Köln

Der offizielle Call for Papers kann hier abgerufen werden.
 
Die offizielle Webseite der DHd 2015.
 
Wir würden uns freuen, Sie nächstes Jahr in Graz begrüßen zu können!
dhd2015@uni-graz.at
dhd2015.uni-graz.at

DHd-Mailingliste

Registrieren Sie sich für die DHd-Mailingliste (Info). Das Archiv finden Sie hier.